Regenaplex-Therapie

„Die Natur unternimmt nichts, um sich selbst zu zerstören“

Die REGENAPLEX-Therapie als kausale Ganzheits-Zell-Regenerations-Therapie, arbeitet mit ca. 360 ausgesuchten homöopathischen Komplexmitteln in einzigartiger Komposition, die zusätzlich zu den homöopathischen Wirkungen noch spezielle, zellregenerierende Effekte haben. – den REGENAPLEXEN – und hat sich über 45 Jahre bewährt.

„Ausheilen statt Einheilen durch Öffnen, Reinigen und Regenerieren“

(Günter C. Stahlkopf, Biologe – Gründer der REGENA-Therapie)


Der Regenaplex-Therapie liegt die Erkenntnis zugrunde, dass alle krankhaften Störungen auf einer Verschlackung bzw. Vergiftung des Organismus beruhen und Krankheit ein Heilbestreben des Körpers darstellt.

Ihr Konzept ist es, den Körper mit biologisch hochwirksamen Substanzen (den Regenaplexen) von seinen Schlacken und Krankheitsgiften (auch den ererbten) nachhaltig zu befreien und bis auf Zellebene den Stoffwechsel zu regenerieren.

Weil die Regenaplex-Therapie systemisch behandelt, bezieht sie nicht nur die akuten, sondern auch die chronischen und tiefliegenden krankhaften Veränderungen mit ein.

Weil die tiefere Ursache einer Erkrankung immer mitbehandelt wird, kann der Körper im Ganzen regenerieren und seine eigenen Abwehrfunktionen für die Zukunft bereitstellen.